Zufallsblog ade

Immer wieder etwas Neues bei WordPress.com. Den Jungs von Automattic ist diesesmal nicht nur eingefallen, einen Shortcode für die Archive einzubinden. Ein nettes Feature, für den der es nutzen will.

Daneben aber haben sie noch weiter am Backend geschraubt, das ich inzwischen bevorzugt für alle WordPress-Installationen verwende, auch wenn ich nicht wie Caschy etwas eigenes zusammengeschraubt habe. Brauche ich auch nicht unbedingt, da ich mit dem Standard gut zurecht komme. Aber egal.

WP.com jedenfalls hat seine kostenpflichtigen Upgrades in der Navigation direkt unter die Übersicht verschoben und den Blogsurfer in der Dachzeile durch eine Funktion „Blogs durchsuchen“ ersetzt. (Nicht verschwiegen werden soll: Andere Navigationspunkte sind verschoben und das Nutzerbild wird anstatt des WordPress-Logos gezeigt).

Durchsuchen statt Zufallstreffer. Wem's gefällt...

Durchsuchen statt Zufallstreffer. Wem's gefällt...

Der Nutzen des Ganzen ist klar – man kann gezielt Informationen finden.

Ich finde es allerdings unpraktisch und trauere dem Zufallsblog nach. So einige Perlen meines Geschmacks habe ich nämlich so gefunden und folge ihnen wirklich gern. Hier kann man sich nicht mehr treiben lassen, sondern muss wissen, was man will.

So sinnvoll eine Suche ist, die andere Funktion fehlt. Hier sollte Automattic nachlegen. Sonst bleiben einige Titel wohl längere Zeit unentdeckt. Und das wäre doch schade.


4 bloggers like this post.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.

*

Die kannst folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <pre> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>