Antwort erbeten

Wie fein: Statt einer Antwort ein Gebührenbescheid. Irgendwie ist das nicht unerwartet, wenn man mit einem Amt zu tun hat, oder? Ich hatte bislang über meine Ex-Firma eine Ausnahmegenehmigung, um für dienstliche Belange im Halteverbot parken zu dürfen. Wenn es brennt, zum Beispiel. Oder für einen wichtigen Termin, wenn kein freier Parkplatz zur Verfügung steht. Entsprechend der Straßenverkehrsordnung ist das möglich.

Die ist nun ausgelaufen. Was macht man also, wenn man sie nicht mehr über eine Sammelorder bekommt, sondern direkt beantragen muss? Richtig, man fragt erst einmal:

Ich arbeite inzwischen selbstständig als Journalist aus und über Bremerhaven, unter anderem für [...] das neue Portal www.havenlog.de. In dieser Eigenschaft möchte ich meine zum Monatsende auslaufende [Ausnahme-]Genehmigung für das Fahrzeug mit dem Kennzeichen [...] sowie das [...] Fahrzeug [...] verlängern.

Ist dies möglich? Wie hoch sind die Gebühren für diese Ausnahme?

Ich danke Ihnen für Ihre Mühe im voraus. Meine Daten und Kontakt-Telefonnummer finden Sie untenstehend.

Ist doch deutlich, dass ich erst einmal wissen will, was das kostet, oder? Es sind übrigens etwas mehr als 75 Euro. Steht nämlich im Bescheid mit der Bewilligung des Antrags. Der Zwischenschritt einer Antwort ist – sagen wir mal nett – entfallen.

Und was, wenn ich die Erlaubnis ob des Preises nicht hätte haben wollen?

Na, lassen wir das mal und verbuchen es unter Patzer. Am Ende ist ja doch klar, dass ich den Zettel benötige. Zahlen muss ich sowieso. Der Weg ist nur etwas anders gedacht gewesen. Ach ja. Ich habe sie auch nur für ein Auto erhalten…

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Leben und mit getaggt. Füge den Permalink zu Deinen Favoriten hinzu.

Eine Antwort zu Antwort erbeten

  1. chieff89 schreibt:

    Am besten ist es, wenn man sich mit solchen Dingen an höhere Leute wendet. Ich schreibe bei Problemen immer an die Chef-Etagen, denn nur da wird einem richtig geholfen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.

*

Die kannst folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <pre> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>